Direkt zum Hauptbereich

Posts

Tragefoto und Flohmarktfund

Juchhu, ich kann euch endlich ein Tragefoto meiner Sommerversion vom Carinacardigan der Strickerei Minden zeigen, denn ich habe endlich das passende Outfit gefunden...*freu 
Die Hose stammt vom Flohmarkt in der schönen Stadt Arbon,
in die es uns schon wieder zog...aber davon in den nächsten Beiträgen genaueres...tja sie war zwar zu lang und hatte Schlag...aber seht selbst! Die Änderung ging schnell von der Hand und so kommt auch die schöne Jacke endlich zum Einsatz...Toll!

creadienstag
maschenfein

Mit lieben Grüßen
eure Augusta

Ps: Bin wieder im Lande *freu


Letzte Posts

Meine Ente Cally

( unbeauftragte Werbung)
Häkeln ist ja so gar nicht meins...aber hier konnte ich nicht widerstehen...ich habe den halben Freitag und den ganzen Samstag mit Cally verbracht und konnte einfach nicht aufhören bis die Mütze saß...


Die Anleitung gab es kostenlos bei nephi-handmade...
Herzlichen Dank dafür ...benutzt habe Baumwollgarn aus meinem Vorrat und die Häkelnadel in Stärke 2,5 ...leider reichten beim Corpus 50g nicht aus und ich hatte von der Farbe nicht mehr...also wurden die Flügel gestreift...



Ist sie nicht süß? ...Morgen geht sie mit uns auf Reisen und wird aus guten Gründen verschenkt...aber davon später mehr...

Liebe Grüße
Augusta

creadienstag

Immer wieder Einkaufsnetze

(unbeauftragte Werbung)
Wieder einmal erreichte mich ein Strickauftrag über den lieben Sohn...


ein Bild in der bekannten Zeitschrift  instyle...eine Zeitschrift, die ich nicht lese, weil sie nicht zu meinem Stil passt *zwinker...
Die Frage kam natürlich prompt: Kannst du das stricken?
Etwas überlegen musste ich schon...wie krieg ich dann die Längsstreifen hin...

Hab aber natürlich zugesagt und Wolle bestellt, denn es sollten ja Regenbogenfarben sein 
Das war nicht ganz einfach, denn ich fand auf die Schnelle keinen Anbieter, der alle Regenbogenfarben vorrätig hatte...so habe ich verschiedene gewählt und es ging auch...auf jeden Fall reine Baumwolle mit einer Lauflänge von ca 125m



Ich strickte zuerst ein Rechteck aus Streifen in Regenbogenfarben, indem ich 70 Maschen mit Nadelstärke 7 aufgenommen hab und strickte zwei Reihen im wieder abwechselnd und zwar 5 mal pro Farbe:
Hinreihe: Randmasche,*1re, 1 Umschlag, 2 Ma zusammenstricken* wiederholen, 1 re
Rückreihe: Randmasche abheben, alle Maschen …

Hitzeleben

(unbeauftragte Werbung)

Die Hitze der letzten Woche hat mich träge werden lassen und so setze ich mich heute mal wieder verspätet an der Kaffeetisch zu Andrea, um zu plauschen...

Bei diesem Wetter war genug Zeit, um zu lesen und natürlich auch fürs Stricken..bei Letzerem gibt es noch nichts Neues zu berichten, außer, dass heute das dritte Paar Restesocken fertiggestellt  und morgen zu meiner Mutter transportiert wird... 

Geradezu gefesselt hat mich schließlich das Buch Familienbande von Michael Degen geschrieben, indem es um den jüngsten Sprössling der Familie des Schriftstellers Thomas Mann geht: Michael Thomas...vermeintlich ungeliebt und tragisch endend...ein Leben im Schatten eines großen Vaters...gibt es da nicht ein Sprichwort, dass beinhaltet, es sei unter einem großen Baum schwer zu wachsen?
Das wird hier eindringlich beschrieben und deutlich, dass Wahrheit und subjektives Empfinden nicht immer gut zu trennen sind...
Es lebe also das Mittelmaß, wie ich finde...*zwinker

Die Überlei…

Resteverwertung ist angesagt...

(unbeauftragte Werbung)

Habt ihr auch so viele Reste von Sockenwolle?
Gerne habe ich davon Babysöckchen für Kollegen und befreundete Großeltern gestrickt ...
Jetzt muss mal wieder der Sockenvorrat aufgefüllt werden, denn der nächste Winter kommt bestimmt...

Was meint ihr...obwohl ich es mir heute gar nicht vorstellen kann...

Kommt gut durch die heißen Tage
wünscht Augusta

creadienstag

Geschenke, Geschenke - mit Liebe gestrickt

(unbeauftragte Werbung)

Seit es in unserer Provinzhauptstadt diesen kleinen Laden
in der Bahnhofsstraße gibt, habe ich mein Parkverhalten geändert, damit mein Weg durch die City unbedingt daran vorbeiführt...
Diesesmal wurden die Zutaten für dieses Geschenk insgesamt dort  erstanden...auch die Wolle ... damit habe ich die Topflappen nach der Anleitung
baker's twine von der lieben  ducathi gestrickt... Ihr könnt sie bei
ravelry ducathi oder auch in verschiedenen Wollgeschäften erwerben ...
Ich hab schon das nächste Paar auf den Nadeln, um eine weitere Freundin damit zu beglücken...

Damit mach ich mich jetzt auf zu creadienstag
und wünsche euch noch eine schöne Woche

eure Augusta

PS: am Donnerstag ist Stricktreff * freu

Radtour in die Kreisstadt

(unbeauftragte Werbung)
In der letzten Woche zog es mich mal wieder per Rad in die Kreisstadt,
die just in den letzten Tagen die 100 000 Einwohnermarke überschritten hat und somit in den Kreis der Großstädte in OWL  aufgenommen wurde...
Herzlichen Glückwunsch dazu!!!

Da war ich gemütlich eine Stunde unterwegs...
Seit ich meine 10000 Schritte Challenge zurückließ, um dreimal pro Woche meine kleinen Joggingrunden zu absolvieren, mache ich mich gerne mal auf, um in der Umgebung eine kleine Radtour zu unternehmen...Ziele gibt es genug...
So auch diese Woche...unterwegs auf Pättkes durch die schöne Münsterländer Parklandschaft, die mit ihren ebenen Wegen wenig Anforderungen an den Radler stellt... das Wetter war am Dienstag auch grad passend...inzwischen genießen wir den langersehnten Landregen, der hier wahrlich von großen Nöten ist, denn der Boden ist dem der Nordsee sehr ähnlich... 

So schlenderte ich dann genüßlich durch die Stadt, vorbei an dem örtlichen Wollgeschäft Dorilana...
Hier bin ic…