Direkt zum Hauptbereich

Posts

Novemberwoche 2020

(unbeauftragte Werbung) Ich mag den November. Ihr auch? Man kann ihn trostlos nennen oder gemütlich...ich tendiere zu letzterem. Heute zum Beispiel...an diesem Totensonntag ist das Wetter regelrecht typisch und läd uns ein, inne zu halten, an unsere Endlichkeit und die unserer Lieben zu denken...ich lasse mich gerne darauf ein und mich regelrecht in einen Tag der Melancholie fallen...weil ich weiß, ich schöpfe daraus Kraft ... Gestern überraschte mich mein Liebster, in dem er nach langer Zeit mal wieder unseren Ofen anheizte...ah, herrlich...ich richtete mir einen Platz mit Blick auf das Feuer ein und setzte schlussendlich an diesem Tag keinen Fuß mehr vor die Tür...gut, dass er das nicht täglich macht. Ich würde garnicht mehr aus dem Haus gehen...*zwinker... Meine Strickprojekte nerven mich derzeit etwas und ich beschloss deshalb, in nächster  Zeit nur noch kleine Projekte in Angriff zu nehmen...zum Beispiel Weihnachtsgeschenke...die kann ich euch derzeit leider nicht zeigen...ihr wis
Letzte Posts

Was tun ...?

(unbeauftragte Werbung) Kinder, wie die Zeit vergeht...und schon wieder sind wir in einem neuerlichen Lockdown uns sollen unsere Kontakte beschränken...was macht frau da? Nun ja, wir sind schon geübt, gehen viel spazieren... Mein Pullunder ist inzwischen fertig und ich führe ihn aus... wohin in Coronazeiten? Einfach  überall hin...zum Gang auf dem Wochenmarkt oder einfach zu Hause...weil es mir Spaß macht... so seht ihr mich hier mit einen Hose von drykorn, eine Bluse von Marcopolo und Schuhe von Ara. Da ich ja nicht mehr beruftätig bin, hängt der Kleiderschrank noch voll guter Kleidungsstücke ...und die trage ich jetzt einfach...vom Hängen werden sie nicht besser. Früher bin  ich immer nach der Arbeit schnell in die Freizeitkleidung geschlüpft...jetzt könnte ich fast immer Freizeitkleidung tragen...tja... Wie gut, dass es trotz Corona sehr schöne Veranstaltungen an der frischen Luft gibt...heute nehme ich euch zu so einer Veranstaltung mit, die diejenigen von euch, die hier in der Geg

Heimatkundlicher Spaziergang

(unbeauftragte Werbung) Der Herbst ist da ...unübersehbar...die Blätter färben sich gelb und rot und lassen sich durch den Wind von den Bäumen wehen...ich liebe mittlerweile diese Jahreszeit und heiße sie in dieser Woche durch einen selbst gebastelten Türkranz herzlich willkommen... Eine besonders schöne Zeit für Spaziergänge in der Natur...heute nehmen wir euch mit in die 12km entfernte Nachbargemeinde  Herzebrock-Clarholz mit seiner Benediktinerinnenabtei Die kurze Wanderung firmiert unter dem Titel Herzebrocker Klostergärten, ist nur 5,9km lang und führt vom Ausgangspunkt, dem Klosterplatz in Herzebrock zunächst kurz durch eine Wohnsiedlung und dann wirklich gut beschildert durch die schönen Klosterwälder...   ...genug Zeit, um Fauna und Flora zu bewundern gibt es auch...  ...führt der Weg durch den Herzebrocker Begräbniswald ...und führt uns schlussendlich zur Benediktinerabtei zurück...das Cafe am Klosterplatz war geschlossen ..und so  nahmen wir unsern Kuchen zu Hause im heimisch

Slipover oder wie frau früher sagte Pullunder

( unbeauftragte Werbung) Da ist er nun und wartet darauf angezogen zu werden...ein klassischer Pullunder wie er derzeit wieder in Mode gekommen ist. neudeutsch würde frau sagen: Slipover...wie sinnig ist dieser Begriff doch...das Muster habe ich mir selber ausgetüftelt, nachdem ich mir einige Formen im Netz angesehen hatte. Nun habe ich noch gut 4 Knäuel von dem wunderbaren Garn übrig: Brushed Alpaka Solk von Drops, ein Käuel a 25g...also ist er ca 125g leicht... Also beteilige ich mich heute mal wieder am creadienstag Macht es euch nett eure Augusta  

Aktivwoche im Oktober

(unbeauftragte Werbung) Die letzte Woche verging wie im Fluge...es begann damit, dass wir lieben Besuch aus Landeshauptstadt beherbergen durften und nach deren Abreise das Reisebettchen im neugestalteten Gästezimmer verbleiben sollte...ein gutes Zeichen...so müssen die jungen Leute nicht so Vieles mitschleppen, wenn sie demnächst wieder anreisen...ich fand heraus, dass passende Spannbettücher von Nöten sind und machte mich an die Nähmaschine, nachdem ich aber schon die vergangenen zwei Tage damit zugebracht hatte gebrauchtes Spielzeug über Ebay zu erstehen und einiges was bei uns im Keller lagerte zu säubern... Es fand sich noch ein Rest Jerseystoff und so gab es auch noch eine Turbanmütze in der nächsten Größe   Das erste Bild oben zeigt eine Näharbeit für mich... im Schrank fand sich nämlich noch eine Hose, die vom Muster her total up to date ist, aber selten von mir getragen wurde...kurz entschlossen wurde daraus eine Culottes und die Hose bekommt eine neue Chance...mal sehen, ob si

Nimm-was-du-hast-Quiche

(Unbeauftragte Werbung) Gestern gab es bei uns eine Nimm-was-Du-hast-Quiche und ich kann euch sagen, sie war sehr lecker! Mein heimischer Beef-Fan war auch sehr angetan...habt ihr auch einen Beef-Fan zu Hause? *zwinker... Ich hatte  einen halben kleinen Butternut und einen Rest Zucchini im Kühlschrank, etwas Fetakäse und Schinkenwürfel, sowie Zwiebeln, einen Becher Schmand und 3 Eier...das Rezept für den Teig fand ich bei lecker.de und war davon sehr angetan. Fertig gebacken erinnert er etwas an Blätterteig....mmh, lecker Das Gemüse habe ich klein geschnippelt und dann mit Olivenöl in einer Pfanne vorgegart...Schmand mit 3 Eiern verrührt und die Soße mit Salz und Pfeffer gewürzt. Im vorgeheizten Backofen wurde daraus bei 180°Ober/Unterhitze nach 40 Minuten ein leckeres Mittagsessen. Lasst es euch schmecken wünscht Augusta

Herbstzeit ist Strickzeit

  (unbeauftragte Werbung) Schon einige Wochen liegt die schöne Wolle in meinem Zimmer...Brushed Alpaka Silk von der Firma Drops... Eine kurze Phase der Strickunlust hatte mich ergriffen...die stellt sich bei mir immer mal wieder ein, besonders wenn das letzte Stück nicht so ganz meinen Vorstellungen entspricht...deshalb hab ich es euch vorenthalten*zwinker Aber mit dem Herbst kommt die Lust zurück...es ist einfach so gemütlich im Warmen zu sitzen, wenn es draussen ungemütlicher wird und der langersehnte Regen endlich fällt ...gerne schaue dann auch die eine oder andere Fernsehsendung direkt oder aus der Mediathek. Wie schön, dass frau passgenau auswählen kann, wann sie welchen Film sehen möchte...   Seit wir uns zu den netflixnutzern zählen - davon habe ich ja schon erzählt - werde ich hier besonders oft fündig. Filme mit realem Hintergrund haben es mir da besonders angetan...am Sonntag war es dann dieser Film, von dem ich euch etwa erzählen möchte... Er heißt im Original O