Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2017 angezeigt.

Fernsehfasten - Zwischenstand

Wie ihr euch vielleicht schon denken könnt, verläuft mein Versuch zum "Fernsehfasten" nicht ganz problemlos... mein Liebster gab schon nach drei Tagen auf und schaut sich nun weiterhin seine sehr interessanten und informativen Sendungen im ZdF-Info-Kanal an...
da fällt mir das fasten nicht schwer *zwinker unser Wohnzimmer ist so angelegt, dass man in einer Leseecke nur Fernsehn hören kann, das ist ja wie Hörspiel also erlaubt *zwinker hin und wieder bleibt der Apparat auch wirklich aus und wir hören Musik... ...auf eine öffentlich-rechtliche Nachrichtensendung am Tag verzichte ich nicht... ...auch die Nachrichten aus der Region gönne ich mir hin und wieder... na ja, den sonntäglichen Tatort machmal auch ... so kann es ohne Probleme bis Ostern weitergehen...
Tja... meine Entdeckung hingegen sind verschiedene Radiosender siehe oben dort gibt es z.B. mittwochs um 20.03 Uhr den Radiotatort, dienstags eher amüsante RadioTexte...
so gesehen wären die mir sonst verborgen geblieben... 
Ziel errei…

Gefühlstuch beendet

Das Wetter ist viel zu schön, um so ein Tuch zu tragen, aber da ich es nun mal endlich fertiggestellt habe, will ich es euch zeigen... Ein Strang Wolle erstanden auf dem ersten Bielefelder Wollfest im vergangenen Jahr lag zunächst längere Zeit in meinem Vorrat herum... mit den verschiednen Anleitungen dazu habe ich mich schwer getan, bis ich dann auf ein altbekanntes Muster kam. Diesmal nur nahm ich nur in jeder vierten Reihe rechts und links der Mittelmasche zu so wird die Spitze nicht so lang, das mag ich lieber. Der Rüschenrand entsteht, wenn man 5 bis 6 Hinreihen folgendermaßen vorgeht: 1. Reihe:Randmasche *4 rechts 1Umschlag*  2.Reihe: Randmasche *5 rechts 1 Umschlag* 3. Reihe: Randmasche *6 rechts 1 Umschlag*,usw.so lang die Rüsche werden soll
Angaben zwischen den * fortlaufend wiederholen
Rückreihen so stricken, wie die Maschen erscheinen

Das wird bestimmt eins meiner Lieblingstücher werden und mit in den Osterurlaub an der Nordsee genommen... *freu
Jetzt schicke ich es erst zum   CreaD…

Meine Woche 6

Heute setze ich mich recht spät zum samstagsplausch
zu Andrea und ihren Gästen Ich fange ja immer mit dem Sonntag an. Auch wenn der noch zu der vergangenen Woche gehört, aber sonst bleibt er im Verborgenen... Das vergangene Wochenende war wettertechnisch fürchterlich... na ja, relativ gesehen zu den schönen Tagen der Vorwoche... Gut, dass es Stricknadeln gibt, sonst müssten sie für solche Tage doch noch erfunden werden... Habe ich noch über die Vorwoche und ihren Stressfaktor geklagt, so entspannt zeigte sich diese... meine ToDo-Liste war lang und konnte bis auf einen unliebsamen Punkt, den ich schon seit längerem vor mir herschiebe, erfolgreich abgearbeitet werden...
ich gestehe der Sportfaktor kam zu kurz, die Laufschuhe blieben im Flur stehen und mahnten mich vergeblich... macht nix. 
dafür nahm ich verstärkt die Stricknadeln zur Hand und fand das wunderbar... ein Paar Babysöckchen für die Geschenkekiste, einen Strumpf für mich wurden schon am letzten Wochenende fertig... der Lacepulli lie…

Geschafft-Tragefoto Lacepulli

Geschafft... er ist fertig... und ich bin total begeistert... am liebsten würde ich sofort noch einen Lacepulli stricken... ich gefalle mir darin er ist leicht und zugleich warm und dünn, wie ich Pullover gerne trage... er lässt etwas Durchblick zu ...*zwinker Leider hab ich mir nix notiert... einfach eine Maschenprobe gemacht in den RVO-rechner eingegeben und los gings...
Vor dem Pflegebad waren die Ärmel noch etwas kurz... das ist vorbei... er passt prima! ...den nehm ich nun mit und schau mal schnell was bei 
Crea Dienstag und
Meertje
sowie

MeMadeMittwoch

los ist...
eure Augusta

Meine Woche5

Der Frühling hat sich in dieser Woche sehen lassen und wenn ich heute aus dem Fenster schaue kann ich es kaum glauben...  Schön war es am Sonntag in unserer Provinzhaupstadt... im Ravensberger Park hatten sich über 30 Anbieter eingefunden um die Besucher mit Streetfood zu verwöhnen... lecker... ein Stand mit italienischen Kuchenköstlichkeiten fiel uns sofort ins Auge... Nachdem wir uns mit brasilianischen Teigkugeln und senegalesischem Fingerfood gestärkt hatten, gab es zum Abschluss noch Kaffee und... natürlich Süßigkeiten aus Italien... lecker... Ansonsten war die Woche arbeits- und terminreich... zeitweise habe ich darüber nachgedacht, ob ich nicht schon in einem Jahr aus dem Arbeitsleben aussteigen soll... vielleicht liegt es daran, dass mein Liebster nur noch wenige Arbeitstage vor sich hat... aber ich werde mich erstmal hin und wieder von ihm verwöhnen lassen, wie am Freitag...es ist schön, von der Arbeit heim zu kommen und sich sofort an den Tisch setzen zu können... sein Chili con …

MMM - Rostjacke

Aus meinem Wollvorrat hab ich diese Jacke im Winter gestrickt... ohne Anleitung... einfach so...

...und beteilige mich mal schnell damit bei der Aktion
MeMadeMittwoch
Einen schönen sonnigen Wochenteiler
wünscht Augusta

Gute-Laune-Lauf

Sonntagsglück
Acht Wochen Erkältungspause sind vorbei... juchhu!!!!
Wünsche euch allen einen super schönen sonnigen Sonntag!
eure Augusta

Meine Woche4

Heute setze ich mich etwas später hin, um mit euch samstags zu plauschen... der Kaffee ist schon längst getrunken und der Rotwein wartet schon...  Das hat auch seinen Grund, was ihr unschwer im oberen Bild erkennen könnt... Das ist nämlich mein Reisestrickzeug, ein Tuch aus einer schönen, weichen Strangwolle erstanden auf dem ersten Bielefelder Wollfest. Die Anleitung einer lieben Strickfreundin konnte ich leider nicht in die Tat umsetzen, dafür fehlte mir die Geduld und der Durchblick... also wurde und wird es eher ein Gefühlstuch... das musste also mit auf die Bahnreise nach:
Meinen Liebsten zog es auf eine interessante Messe und ich begleitete ihn und lernte Dinge, die mich bisher nicht so sehr interessierten, dafür ließ ich die Otto- Dix-Ausstellung unbeachtet und für die nächste Reise in unsere Landeshaupstadt übrig. Ein Kaffee trinken mit dem Sohn bildete den Abschluss dieses Tages...
Aber die Woche fing doch wieder mit dem Montag an... der war wie üblich arbeitsreich und stressig, genau…

Stricken und hören

Beim Fernsehen kann ich gut stricken... aber es geht auch ohne Fernsehen... In meiner Tageszeitung finde ich täglich Tipps zum Hören... und über Internetradio ist das ja auch kein Problem... Alles gut bisher... Gestern war Leseabend und heute Hör-und Strickabend... ach ja und der Freitag geht ja in die Beine... :)) Gute Nacht wünscht Augusta 

Strickfortschritt2

Inzwischen sieht das Stück schon nach Pullover aus...  Ich hoffe, er wird passen...


 ...ein super weiches Lacegarn von 

 Damit versuch ich es heute mal wieder bei
Crea-Dienstag  aufdennadelnmärz
Schaut doch dort mal nach neuen Ideen
meint eure Augusta

Fastenzeit

Am vergangenen Sonntag hatten wir lieben Besuch, den wir unter anderem mit diesem Salat beglückt haben: eine Mischung winterliche Blattsalate, Mangostücke und Heidelbeeren mit einer Vinaigrette aus Essig, Öl, Senf, Honig, Salz, Zucker und Orangensaft... Lecker war's Das bringt mich auf ein Thema, dass ja in diesen Tagen in aller Munde ist: Fastenzeit... Heilfasten oder verzicht auf lieb gewordene Gewohnheiten... Zigaretten-, Alkohol- oder Zuckerkonsum  Was haltet ihr davon? Habt ihr Erfahrungen gemacht? Wenn ja, welche? Mir fiel gestern ein, dass ich ja Fernseh fasten gut finde... na ja mit Einschränkungen, die Nachrichtensendung um acht ist erlaubt und der heutige Tatort aus der Schweiz auch noch und dann geht es los... Na, ja es wird mir nicht so schwer fallen, denn derzeit habe ich einige schöne Bücher auf Halde: Unschuld von Jonathan Franzen, ein Wälzer und sehr spannend... Thematik: Vatersuche, Whistleblower, DDR ...und der zweite Band von Elena Ferrante... ( ich bin auf Platz zwei der Wart…

Meine Woche3

Schon wieder eine Woche der verpassten Unternehmungen... Eigentlich wollte ich just im Moment mit meinem Liebsten auf der Autobahn nach Mecklenburg-Vorpommern sein, um heute Abend den 60. Geburtstag meines Cousin mit zu feiern  Ich als Virenschleuder, wie Gwen so schön sagte, hab aber meinen Liebsten angesteckt und nun liegt der flach... ich kann auch noch keine Bäume ausreißen, es reicht vielleicht für ein paar Grashalme...
also bleiben wir in unserem kleinen Provinzstädtchen...
(Das Bild oben ist noch ein Nachschlag aus der Zeitschrift Kreativ Stricken) 
Also beschränken wir/ ich uns aufs Pläne machen... Vor zwei Jahren schon habe ich in den Sommerferien eine Woche im schönen Schwalenberg verbracht und unter Anleitung gemalt... Mit dem Erfolg, dass einige der Werke nun in unserem Haus an den Wänden hängen... Diese Woche war sehr erholsam... quasi ein Abtauchen in eine andere Welt... in diesem Jahr möchte ich einen anderen Kurs wahrnehmen... da freu ich mich schon...  Ein bisschen Zeit fürs …

Kreativ Stricken

Gestern hab ich beim Zeitschriftenhändler meiner Wahl dieses Heft entdeckt... nicht, dass ich unbedingt ein Heft gebrauche,  denn es gibt ja das world wide web

Aber es ist so nett zu blättern... und von diesem Heft bin ich total begeistert und zeige euch hier ein paar Seiten, die mir gefallen...
Diese Vorhaben sind doch absolut alltagstauglich...
Ich könnte sofort anfangen... ach übrigens es handelt sich dabei um dänische Garne: gepardgarn oder sandnes garn
Hat jemand damit schon Erfahrung?
Na, ja ich hab da ja noch ein paar UFO's  erinnert ihr euch?
Der RVO gedeiht... der Body scheint fertig und der erste Ärmel wächst... ich freu mich schon wenn er ganz fertig ist... und zeig ihn euch... ich bin zuversichtlich...es wird ein sehr schönes Stück...
meint Augusta