Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2019 angezeigt.

Bodenseeliebe

(unbeauftragte Werbung)

Am vergangenen Wochenende zog es uns mal wieder an den wunderschönen Bodensee...die Anreise mit der Bahn durch den Schwarzwald ist allein schon ein Genuss...bei schönstem Frühlingswetter kamen wir in Konstanz an und tummelten uns mit unglaublich vielen anderen Menschen in der historischen Altstadt und am See... 
Kein Platz im pano...
wie schade...aber kein Grund lange traurig zu sein, denn die Stadt mit ihrem besonderen Flair nimmt uns schnell ein...
Unser Hotel Constantiagefällt uns sehr, liegt unweit der historischen Altstadt, aber dennoch etwas ruhiger als die quirlige Innenstadt mit den vielen kleinen, aber feinen Geschäften und Lokalen...
Wir hatten eine sehr schöne Zeit, machten eine Fahrt mit dem Katamaran nach
Friedrichshafen eine andere Bodenseeschönheit, nicht so alt und ehrwürdig, aber mit einer wunderschönen Promenade ausgestattet, die durchaus zum Flanieren am Ufer des Bodensees einlädt. 

Die Abende waren der "Familienzusammenführung" gewidmet, …

Babystrick

Vielleicht erinnert ihr euch an meinen Post aus dem vergangenen Sommer zum Thema  Färben mit Naturfarben ... mit der roten Wolle habe ich neulich schon Mütze und Stirnband gestrickt und jetzt ist dieses Set entstanden... für kleine Menschenkinder im Alter von 2 bis 4 Monaten... Ausprobieren wollte ich unbedingt so ein Schüttli
(Die Anleitung habe ich for free im Netz gefunden und hoffe, sie deshalb auch hier verbreiten zu dürfen) 
Ich  finde die Form entzückend und ungemein praktisch. Die Anleitung für die Mütze fand ich mal wieder im Buch klompelompe
(unbeauftragte Werbung)Das Stricken hat so viel Spaß gemacht, dass ich schon ein weiteres Exemplar auf den Nadeln hab...

Wie gefällt es euch?

fragt Augusta

Lesetipp

( unbeauftragte Werbung)
Ein tolles Buch! Gerade hab ich es ausgelesen und konnte zum Schluss nicht aufhören...mit einer Rezension will ich euch verschonen, das können andere besser... nur so viel: spannend, ergreifend, emotional, gut recherchiert, europäisch...




Bücher im April

Viel Vergnügen wünscht Augusta

Stricktreff ,die erste

Heute geht es los!!! Ich freu mich! Liebe Grüße Augusta

Kuschelpulli für große und kleine Prinzessinnen

Leider ließ ja der Frühlung noch auf sich warten und als ich an dieser Kuschelwolle von Lana Grossa vorbeikam, konnte ich natürlich nicht widerstehen
(Werbung wegen Markennennung) Alpaka 400 eine tolle Lauflänge von 375m pro 50g... also enstanden aus 4 Knäuel zwei Pullover, einer für mich in Größe M und einer für eine kleine Prinzessin in Größe 80/86




Die bewährte Methode RVO und Rüschen nach Gusto ...
Welcher gefällt euch besser?

fragt Augusta
creadienstag
auf den nadeln

Mini-Schokoladen-Käsekuchen

Da unser Haushalt inzwischen nur noch aus 2 Personen besteht, habe ich mir schon vor geraumer Zeit eine 18er Backform angeschafft und rechne meistens herkömmliche Rezepte entsprechend um. So wie hier:



Mini-Schokoladen-Käsekuchen (18er Form) ( nach Cremiger Schokoladen-Käsekuchen aus Gugelhupf 1/2019)

Du brauchst: Streuselteig: 75g Weizenmehl 1 Tl Kakao 50g Zucker 50g weiche Butter oder Margarine
Belag: 100g Kuvertüre Zartbitter 200g Mascarpone 200g Frischkäse 50ml Sahne 2 Eier 50g Zucker 1 Pckch. Vanillezucker 1 El Kakao
Zum Verzieren: 100g Kuvertüre Zartbitter                         50ml Schlgsahne 1 Mandarine
1. Vorbereiten: Für den Belag Kuvertüre hacken und im Wasserbad oder in der Mikrowelle zum Schmelzen bringen. Boden der Springform fetten. Backofen vorheizen. Ober/Unterhitze: etwa 200° C Heißluft: etwa 180° C
2. Streuselteig: Mehl mit Kakao in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe z…

Schätze in der Geschenkekiste

Diese beiden Schätze liegen schon seit ein Paar Tagen in meiner Geschenkekiste und warten auf ihren Einsatz...Plastiktüten sind ja Gott sei dank seit geraumer Zeit geradezu verpönt und da braucht frau Ersatz, um die kleinen Einkäufe nach Hause zu tragen...
Beim Besuch der Handemade in Bielefeld hab ich die Anleitung und die passende Wolle beim Stand der Strickerei aus Minden  erstanden...das untere Bild zeigt das fertige Stück... das obere Netz entstand aus einem etwas dünneren Garn und hat längere Henkel, damit es auch geschultert werden kann... es geht wie der Blitz und ist in zwei Tagen fertig gestrickt und für den Einsatz bereit...*zwinker

(unbeauftragte Werbung)

Vielleicht habt ihr Lust es nachzustricken...

Liebe Grüße
Augusta

Geselliges

Auch diese Woche setzte ich mich gerne zu 
Andrea
an den Kaffeetisch, denn das ist ein sehr schöner Anlass noch mal die Woche vor dem geistigen Auge revuepassieren zu lassen und zu überlegen, was war denn wichtig. Manschmal erscheint mir die vergangene Woche so nichts sagend und ich vergesse auch schon vieles...was war denn wirklich wichtig?

Neben den üblichen Frühlingputzaktivitäten, die mir jetzt sehr viel Spaß machen, weil ich sie in Ruhe machen kann, waren es in dieser Woche eher gesellige Aktionen, die im Mittelpunkt standen.  Das monatliche Treffen mit den Frauen der Nachbarschaft fand am Dienstagabend statt und war wie immer kurzweilig, weil der Austausch über die Neuigkeiten unseres kleinen Provinznestes wie immer im Mittelpunkt der Gespräche stand...wie nett...

Mit meinem Liebsten hab ich denn auch gleich meinen Gewinn eingelöst, denn das Wetter war museumsfreundlich...auf dem Bild seht ihr uns vor dem Marthafrühstück, dass wir vor dem Kunstgenuss einnahmen. ( das leibliche Wohl …

Losglück

(Dieser Post kann Werbung enthalten)

In dieser Woche hatte ich Glück und ein Gewinn flatterte ins Haus...das hatte ich schon sehr lange nicht mehr...

Das  Museum Marta   in Herford hatte am Valentinstag bei instagramm ein Gewinnspiel zur neuen Ausstellung ausgerufen und ich war eine der glücklichen Gewinner! super!
Das schöne Wetter zog mich am Mittwoch in den Garten, um dort die Reste des Winters in Form von Laub und Unkraut zu vertreiben...das war ein wunderschöner Tag der so richtig Lust auf Frühling machte...

Im Mittelpunkt dieser Woche standen aber Besuche bei und Erledigungen für die Eltern am Montag und am Freitag, beide recht erfolgreich...während sich gestern wiedermal Unstimmgikeiten einstellten...tja...einfach ist es nicht sich zu kümmern... 
Täglich konnte ich in der vergangenen Woche das Buch meiner Wahl zur Hand nehmen: Das Licht von T.C.Boyle... es hat mich so gefangen genommen, dass ich erst mal einige Tage nicht in der Lage bin, mich auf ein neues zu konzentrieren...Kennt…