Labels

Sonntag, 4. November 2012

Sonntagsfreuden

Wir haben es wahrhaftig geschafft, aus dem Haus zu kommen : eine Fahrt mit dem Auto über Land nach Borgholzhausen, der  Lebkuchen wegen !!

Der Ort ist hübsch anzusehen, aber sehr verschlafen...Und er hat noch einen gravierenden Nachteil :
Es gibt dort natürlich kein Wollgeschäft !
Deshalb fahre ich ja so gerne mit meinem Liebsten sonntags nach Bad Rothenfelde. Man kann sonntags ins Wollgeschäft. Wolle ansehen alleine ist schon toll.
Das fehlt also im schönen Borgholzhausen. Wenige Menschen sind hier sonntags unterwegs ...und alltags war ich noch nicht hier.
Das Lebkuchencafe der Firma Schulze ist hier die Sehenswürdigkeit. Ich habe mich für Winterapfel entschieden- kuchenmäßig meine ich - Das war die richtige Wahl.
Zu Hause angekommen regnet es wieder und daher ist Wohnzimmergemütlichkeit angesagt. 
Erstmal ruft der Schreibtisch... und dann geht es an die Nadeln...  zum Endspurt !!!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen