Labels

Samstag, 19. Januar 2013

Samstagsausflug

Gestern noch war ich unentschlossen, wie sollte ich den samstäglichen Morgen verbringen ?
In H. findet eine Messe statt : Kunst trifft Handwerk im alten Güterbahnhof.
Das könnte mich schon reizen.
Beim heutigen Frühstück aber wusste ich es, Priorität hat mein UFO. Und da ich bei Frau Schmitz in unserer Provinzmetropole zwei Knäuel zurücklegen ließ, war das Ziel klar. Eigentlich war ja ein Minipincho geplant, dann wurde daraus ein Pullover mit kurzen Ärmeln und nun sollen es lange werden ;)
Mein Liebster hatte auch nichts einzuwenden und wollte mich dorthin chauffieren, wie nett. Ich liebe es mit ihm durch die Landschaft zu kullern.

Unsere Provinzmetropole hat nur wenige beschauliche Ecken und die will ich euch heute zeigen.

Heute waren bei klirrender Kälte nur wenige Menschen unterwegs, wie gesagt, wir sind solche Minusgrade hier nicht gewöhnt.




Das Wetter war auch noch trübe und ich hatte Eile zu meinem Wolladen zu gelangen.


Vorbei am kleinen Theater am Markt. Ich liebe es, der Atmosphäre wegen.
In den vergangenen Wochen habe ich es sträflich vernachlässigt, einerseits wegen der neuen Stelle und weil mir meine "Eventberaterin" B. fehlt, die mich immer erfolgreich mitgeschleppt hat. 
Das muss wieder anders werden im neuen Jahr ( ein wichtiger Vorsatz)!!!


Mit meinem Liebster verweile ich nicht lange in der Stadt.  Woran das wohl liegt ?
Bald schon sind wir auf dem Rückweg, Till Brönner begleitet uns ...



Unser kleiner Ausflug endet im heimischen Wohnzimmer, die neue Kaffeemaschine kommt zum Einsatz und ich breite meine Beute aus :



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen