Labels

Sonntag, 3. März 2013

Koffermarkt in H.

Der Frühling hat sich heute wieder schnell verzogen...
Die Sonne versteckt sich erfolgreich...Es hat sogar wieder geschneit heute morgen...

Trotz Schniefnase und Dauerhusten habe ich mich also mit Freundin Brigitte aufgemacht, um einen Koffermarkt in Natura anzusehen.
Die Kleinstadt H., meine Heimatstadt übrigens, war unser Ziel. Wir waren sehr gespannt.

 
Pünktlich zu Beginn kamen wir an, nachdem wir die Lokalität erst noch suchen mussten... So gut kenne mich in H. nicht mehr aus, musste ich feststellen.





Ich hätte mich auch der Karte genauer widmen können... zu spät. Inzwischen war das Wetter trocken und der Gang über den Stadtwall ist ja recht beschaulich.




15 Stände habe ich gezählt, alle Koffer nett drappiert und ausstaffiert.
Dieser Stand mit Genähtem hat mir besonders gefallen ...



 Jetzt weiß ich auch, wofür die kleinen Origamisternchen zu gebrauchen sind, die ich neulich schon in einem blog bewundert habe. An diesem Stand war absolut kein Vorbeikommen... er zog mich mehrmals magisch an. Die Idee ist toll und die Umsetzung exqisit und besonders...


Ach, wir haben unseren Ausflug total genossen, planen schon begeistert unseren eigenen Kofferinhalt...
Das Interesse der Besucher war sehr rege, wie schön für die fleißigen Handarbeiterinnen... bestimmt ein toller Erfolg.

Ein hübsches, kleines Provinznest ist H.


Meine Ausbeute bekommt einen vorläufigen Ehrenplatz neben dem Teeservice meines Liebsten...


Liebe Grüße Augusta


 

Kommentare:

  1. oooo die kleinen sterne...ich hab gelernt sie zu machen, die sind soooo süss!! da hast du dir was kleines, feines gegönnt!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich beneide dich! Wo hast du es gelernt sie zu machen ?

    Liebe Grüße Augusta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Augusta, ich war doch neugierig und musste gleich bei dir vorbei schauen. Ich war auch auf dem Koffermarkt und hatte leider meine Kamera nicht dabei und konnte jetzt bei dir in Erinnerungen schwelgen. Der Markt war aber auch zu schön. Ich bin sogar auch am Wall und über die Brücke gegangen:)
    Ich wohne übrigens nicht direkt in H. sondern in einen kleinen Dorf davor das noch zu Bi gehört. Aber ich bin absoluter H.-Fan und fahre oft zum shoppen oder tollen Veranstaltungen hin.

    Ganz liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Moni,

    da kann ich mir schon denken, wo du wohnst.
    Schön,ich werde deinen blog mit Vergnügen verfolgen!!!

    Bis bald
    Augusta

    AntwortenLöschen