Labels

Dienstag, 2. April 2013

Meditativer Tücherstrick


Mit diesem Tuch fing alles an. Ein Knäuel wunderschön gefärbte Schafwolle, ein Mitbringsel aus einem ebenso schönen Dänemarkurlaub der vergangenen Jahre lag schon länger unbeachtet in meinem Resteglas...
Die Anleitung fand ich bei Wollust... 





Kraus war das Muster meiner Wahl, aber es sollte eine angedeutete Rüschenkante bekommen...



Weil der Tücherstrick so entspannend war, mussten noch mehrere Resteknäule dran glauben...



Hier handelt es sich um ein leichtes Alpaka-Merino-Gemisch von Lana...
Der Ringelpulli von neulich hatte nicht alles aufgebraucht...



Na, ja bei dem Wetter kann man schon mal so ein warmes Halstuch gebrauchen!


Damit aber der Frühling gelockt wird, stricke ich vorerst noch ein letztes... Diesmal aus silkhair mit doppeltem Faden...


Liebe Grüße 
von Augusta im Tücherwahn

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen