Labels

Montag, 25. August 2014

Sonntagsspaziergang an der Landesgrenze



Gestern sind wir wahrhaftig nach Niedersachsen gegangen... Nein, wir waren nur 2 Stunden unterwegs, es war ein beschaulicher Spaziergang...
Das ist eine unser Lieblingsstrecken, besonders im Herbst... Die Wege sind sonnig und hell... und am Wegesrand finden sich häufig Früchte, die man im Vorbeigehen ernten kann...



Hinter Borgholzhausen fahren wir in Richtung Melle und stellen unser Auto an einem verlassenen, verfallenen Landhotel ab, queren die Straßen und wandern auf dem Weg A9...
Entdeckt haben wir die Strecke in einem Buch, vor Jahren schon...
...und sie sind sie schon mehrmals gegangen. So waren wir ziemlich sicher ohne Wegbeschreibung auszukommen...

Das hat auch anfangs gut geklappt, wir haben die Häuser und Wege prima wiedererkannt...
Das Wetter hielt sich wider Erwarten und wir waren begeistert von der schönen Landschaft...


Da waren wir doch wirklich schneller unterwegs...
  
...und trafen den einen oder anderen...



Am Ende haben wir unsere Wegstrecke noch unfreiwillig verlängert...
...verloren doch noch etwas die Orientierung und wurden dann im Tannenhof mit leckerem Kuchen belohnt.

Ein gelungener Sonntagsspaziergang!

Deshalb war der Montag heute mal wieder besonders blöd...
Davon erzähle ich lieber nicht ...

Liebe Grüße
Augusta




Kommentare:

  1. Hallöchen. Ein schöner Spaziergang lohnt sich immer.
    Schönen Tag und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  2. Meine alte Heimat! Küingdorf, oder???
    LG, Beate

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Beate,

    ein tolle Gegend, deine alte Heimat!

    LG Augusta

    AntwortenLöschen