Labels

Dienstag, 28. März 2017

Gefühlstuch beendet


Das Wetter ist viel zu schön, um so ein Tuch zu tragen, aber da ich es nun mal endlich fertiggestellt habe, will ich es euch zeigen...
 
 Ein Strang Wolle erstanden auf dem ersten Bielefelder Wollfest im vergangenen Jahr lag zunächst längere Zeit in meinem Vorrat herum...
mit den verschiednen Anleitungen dazu habe ich mich schwer getan, bis ich dann auf ein altbekanntes Muster kam. Diesmal nur nahm ich nur in jeder vierten Reihe rechts und links der Mittelmasche zu
so wird die Spitze nicht so lang, das mag ich lieber.
Der Rüschenrand entsteht, wenn man 5 bis 6 Hinreihen folgendermaßen vorgeht:
1. Reihe:Randmasche *4 rechts 1Umschlag* 
2.Reihe: Randmasche *5 rechts 1 Umschlag*
3. Reihe: Randmasche *6 rechts 1 Umschlag*,usw.so lang die Rüsche werden soll
Angaben zwischen den * fortlaufend wiederholen
Rückreihen so stricken, wie die Maschen erscheinen


Das wird bestimmt eins meiner Lieblingstücher werden und mit in den Osterurlaub an der Nordsee genommen... *freu

Jetzt schicke ich es erst zum  

Euch einen creativen und entspannten Dienstag
wünscht Augusta 

Kommentare:

  1. Liebe Augusta, so ein schönes Tuch - es gefällt mir auch sehr, sowohl von den Farben als auch der Form. Da glaub ich Dir gern, dass es ein Lieblingstuch geworden ist und so wünsche ich Dir wunderschöne, Schmeichel-Stunden damit. Ich werde mir die geniale Anleitung speichern und es auf jeden Fall nacharbeiten. Übrigens lieben Dank für Deinen Gruß auf meinem Blögchen, dessen Titel neuerdings tatsächlich schön bunt geworden ist und mir sehr gefällt.
    Ich wünsch Dir herrliche Frühlingstage - sei lieb gegrüßt von Lene

    AntwortenLöschen
  2. ganz wundervoll schaut's aus !!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. Das Tuch ist wirklich schön geworden! Viel Spaß beim Tragen an der Nordsee!
    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Ein schönes Tuch! Merk ich mir, ist schön leicht zu stricken beim Fernsehen :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen