Direkt zum Hauptbereich

Weihnachtsmarkt aus Sicht der Marktbeschicker




 (unbeauftragte Werbung)
Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt ist in der Adventszeit doch ein Muss, oder? Ich mag es auch sehr, im Lichterschein an geschmückten Buden vorbei zu schlendern und die schönen Auslagen zu bewundern...das ein oder andere Geschenk zu erstehen...ein besonderes Flair gibt dem ungeliebten Winter Gemütlichkeit...
 In der vergangenen Woche habe ich mal für einen Tag die Seite gewechselt und war Helfer bei einem Stand des Weltladen der heimischen Kirchengemeinde.
Hier wird weihnachtliche Handwerkskunst aus Olivenholz verkauft, die von christlichen Familien rund um Bethlehem hergestellt wird. Seit vielen Jahren bestehen nun schon persönliche Kontakte dorthin und die Organisatoren, sowie die vielen ehrenamtlichen Helfer, die auf mehreren Weihnachtsmärkten im Münsterland und Ostwestfalen-Lippe für den Verkauf dieser schönen Produkte sorgen, sichern somit den Lebensunterhalt dieser Familien...

Vielleicht seit ihr ja in den nächsten Tagen in Bad Salzuflen und schlendert dort über den Weihnachtsmarkt, der noch bis Ende Dezember täglich geöffnet ist... Bleibt doch mal am Stand des Weltladen stehen...es lohnt sich...

Heute ist ja das Wetter hier nicht grade einladend dazu...aber bis Weihnachten ist ja noch eine Weile hin...
Trotzdem...macht es euch nett...weihnachtliche Stimmung entsteht nicht von alleine! Ich habe in der vergangenen Woche viele liebe Menschen  treffen dürfen...das ist ein Geschenk, dass ich sehr genieße!

meint Augusta

samstagsplausch

Kommentare

  1. Weihnachtsmarkt? Unbedingt! Wobei es diesbezüglich Unterschiede gibt. Mir persönlich sind die kleinen am liebsten.
    Eine intensive Woche, mit vielen Highlights. Es liest sich kurzweilig.
    Sternenglanzgrüße zum zweiten Advent von Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ingrid,
    ob es nun ein Muss ist, kann ich nicht sagen- Es gab Zeiten, da war ich auch ohne Weihnachtsmarkt glücklich.
    Aber wer will, der kann.
    Was ich festgestellt habe, die Leute sind alle freundlich und wenn man lächelt, dann lächeln sie zurück.

    Kurz vor Weihnachten gehe ich nochmals auf einen richtig großen Weihnachtsmarkt und da bin ich gespannt, weil dieser unter einem Viadukt stattfindet.
    WEihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht. Ich lass mich überraschen.
    Ich glaube aber fast, dass das etwas ganz BEsonderes ist.

    https://www.hochschwarzwald.de/weihnachtsmarkt

    Lieben Gruß Eva
    die dir einen schönen Abend und einen schönen 2. Advent wünscht.


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht ein Muss ist der Weihnachtsmarktbesuch nicht, aber es bietet sich an den einen oder anderen zu besuchen...die Zeit nach Weihnachten bis zum Frühling ist recht lang...du wirst uns sicherlich von deinem besonderen Weihnachtsmarkt unter dem Viadukt berichten...ich bin schon sehr gespannt...
      Dir noch einen schönen 2. Advent!

      Liebe Grüße
      Augusta

      Löschen
  3. Ich mag die kleinen Weihnachtsmärkte und ja auch den bzw. unseren Weltladen. Er wird aber bei uns keinen Stand haben, da er nicht weit weg vom Platz des Weihnachtsmarktes ist.

    Einmal geh ich auf jeden Fall auf einen Weihnachtsmarkt. Und wenn es dann noch leise schneit..... ist der Zauber perfekt.

    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Dann wünsche ich euch einen schönen Umsatz am Weihnachtsmarkt. Ich helfe auch gerne meiner Freundin die für eine Hilfsorganisation zuständig ist.
    Ein schönes Advents WE wünscht, Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank nd dir auch ein besonders schönes Adventswochenende mit oder ohne Schnee!
      LG

      Löschen
  5. Ich wünsche dir viele weihnächtlich gestimmte Kundinnen und Kunden, die Zeit zum Verweilen haben und euere schönen Produkte bewundern und auch kaufen. Ich würde ganz bestimmt Halt machen bei euch. Heute bin ich bei meiner Schwägerin zum Mittagessen eingeladen. Ich frage mich, ob in ihrem Ort auch ein Weihnachtsmarkt stattfindet. Wenn ja, mache ich da eine kleine Erkundungstour. Vielleicht ein Glühweinchen? Ich muss gleich schnell googeln .... Einen schönen Sonntag für dich! Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich nach einem ganz entspannten Adventssonntag an, wie schön!

      Löschen
  6. ich mag diese kleinen dinge aus holz sehr gerne und finde es immer schön, sie auf weihnachtsmärkten zu finden :-) hoffentlich hast du gut verkauft !
    einen schönen zweiten advent wünsche ich dir
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Verkauf war erstaunlich gut...ich denke ja immer alle hätten genug "Stehrümchen"...aber das scheint nicht der Fall zu sein...es gab immer noch Liebhaber, die Bedarf hatten...
      Dir auch einen schönen Adventssonntag!

      Löschen
  7. Ich gebe dir Recht, der Besuch auf dem Weihnachtsmarkt ist ein Muss, zumindest bei uns. Allerdings mag ich es nicht mehr, wenn man sich vor Menschen nicht mehr retten kann, was meist am Wochenende in den Abendstunden der Fall ist. Aber schön ist es trotzdem, man muss das einfach dann auch mit in Kauf nehmen.
    Liebe Grüße von Catrin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sehe ich auch so und gehe gerne in der Woche los, weil ich ja jetzt den "Ruhestand" genieße und mir die Zeit einteilen kann...was für ein Geschenk!
      Liebe Grüße und einen schönen zweiten Advent!

      Löschen
  8. Liebe Ingrid, schön das Du geholfen hast. Und dann noch so toll auf dem Weihnachtsmarkt. Ja auf schöne Weihnachtsmärkte gehe ich gerne, aber die großen kommerziellen finde ich einfach nur schrecklich.. genieße die Weihnachtszeit das mache ich ab jetzt auch. Guten Start in die neue Woche. Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Leider komme ich nicht so schnell nach Bad Salzuflen. Den Markt hätte ich mir gerne angesehen. Ich gehe doch auch so gerne auf Weihnachtsmärkte.
    Schöne Woche noch
    Andrea

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Neue DSGVO
Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Daher weise ich jetzt schon darauf hin, das ihr euch mit dem absenden eures Kommentars
einverstanden erklärt, das eure Daten eventuell unabsichtlich abgespeichert und
weiterverarbeitet werden.
Direktlinks die zu unbekannten Seiten und ohne eine erkennbare URL-Adresse führen werden
aus Sicherheitsgründen umgehend gelöscht. In diesem Fall betrifft es den ganze Kommentar.
Da es mir nicht möglich ist nur Teile des Kommentars zu erhalten.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Fischermütze für grosse Jungs

Ja, das ist sie Fischermütze für grosse Jungs... Herren mit ganz normaler Kopfgrösse - 56cm Umfang, Höhe ohne Umschlag 27cm Du brauchst: 80g Sockenwolle, ein Nadelspiel in der Stärke 4     und los geht es... stricke mit doppeltem Faden nimm insgesamt 120 Maschen verteit auf 4 Nadeln auf stricke 20 cm in folgendem Muster: 1 re verschränkt, 1 li stricke dann in jeder Reihe die 19. und 20.Masche, in der nächsten die 18. und 19.usw.  zusammen bis  nur nur 8 Maschen insgesamt auf der Nadel sind jetzt den Faden durch alle Maschen ziehen Fäden vernähen fertig! Dein Liebster wird sich freuen! An zwei Abenden mit gutem Fernsehprogramm hast du es geschafft! *zwinker Das war es für heute  bis bald  eure Augusta creadienstag dings vom Dienstag

Reha zu Hause

  ( Dieser Post kann unbeauftragte Werbung enthalten) Eigentlich sässe ich jetzt im Zug nach Badenweiler... dort sollte meine Anschlussheilbehandlung stattfinden. Aber wegen der hohen Inzidenzzahlen sagte ich dieses Angebot schon im Dezember ab, weil da schon abzusehen war, dass mit stark sinkenden Zahlen in absehbarer Zeit nicht zu rechnen sein wird und die verschärften Coronabestimmungen geben mir da ja auch Recht. Nun sitze ich aber mit einem Kaffe und Leckerli (Domspitzen aus Aachen von Nobis...Mmmmh) im heimischen Wohnzimmer... Was also tun? Kann Frau auch zu Hause kuren?  Ansatz weise schon, denn der Ehemann sorgt für gesunde Ernährung...heute gibt es gesunde Hühnersuppe! Unter mangelnder Beschäftigung habe ich noch nie gelitten und so wende ich mich in dieser Zeit mal lang vergessenen Hobbys zu. Vorher schliesse ich aber mein ultimatives Langzeitprojekt ab, das ich gefühlt vor 10 Jahren begonnen habe. Es sollte meine Rentnerdecke werden...jetzt bin ich nun schon beinahe 2 Jahre

Blogpause

Eure Augusta