Direkt zum Hauptbereich

Wintergedanken

 (unbeauftragte Werbung)
Heute  habe ich kein besonderes Wochenthema...keine Besonderheiten, keine Aufregungen...alltägliche Begebenheiten, Pflichten und kleine Vergnügungen...
Samstags suche ich gerne den kleinen heimischen Wochenmarkt auf, nicht nur um das eine oder andere Gemüse einzuholen, nein auch, weil ich weiss, dass ich die eine oder andere Freundin oder Bekannte dort treffe und so dauert der Marktbesuch auch etwas länger...Heute war ich spät dran, weil ich schon auf dem Weg dorthin eine nette Nachbarin traf, mit der ich schon seit längerer Zeit nicht gesprochen hatte. Wir hatten uns viel zu erzählen und so kam ich später als sonst am Marktplatz an. Die geplanten Einkäufe waren schnell ausgeführt und ein Strauss Amaryllis musste unbedingt mit. Die Weihnachtsdeko ist im Haus schon längst weggeräumt und so macht sich der Strauss an exponierter Stelle sehr schön...
Der Yogatermin am Donnerstag ist auf gutem Wege in den Wochenablauf fest integriert zu werden...noch muss ich mich vorher etwas aufraffen, um dann jedes Mal zu merken, wie gut mir diese Übungen tun...so habe ich meine Matte im Keller ausgelegt, um auch unter der Woche die eine oder andere Aktivität zu unternehmen...noch habe ich Schwierigkeiten mich an die Abläufe zu erinnern, aber die eine oder andere Übung ist doch hängengeblieben und kann umgesetzt werden. 
Vielleicht ist das ein guter Weg die langen Winterabende zu Hause abwechslungsreich zu gestalten, denn ich merke schon, dass mir während meiner Berufstätigkeit die dunkle Jahreszeit weniger Probleme gemacht hat...ein Nachteil des ach so schönen Rentnerdasein ...
Heute mach ich es mir gemütlich...ich habe einen sehr schönen Strickauftrag...eine weitere Leomütze, die bis nächste Woche fertig sein muss...das wird mir gelingen, da bin ich sicher!

Macht es euch nett!

meint Augusta

samstagsplausch

Kommentare

  1. Hallo liebe August,
    Yoga das habe ich einmal gemacht, aber ich habe das nicht durchgehalten,
    es war mir zu langweilig ohne Aktion. Ich weiss, so soll es ja auch sein,
    aber nix für mich.
    Du bist auch schon wieder am stricken, ich möchte heute etwas fertig machen und am Dienstag zeigen und mein Pulli das dauert noch eine ganz Weile.
    Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Augusta :-)) meinte ich.
      Entschuldige bitte!

      LG Eva
      die froh ist, wenn es Sommer ist.

      Löschen
    2. ja, vor jahren hab ich es auch schon mal mit Yoga versucht und bekam irgendwie keinen Zugang...inzwischen schätze ich die Anregung zur Gymnastik mit der Betonung auf der Ruhe bringenden Atemtechnik...eine schnelle Methode aus dem Alltag abzutauchen...
      LG

      Löschen
  2. Viel Erfolg mit den Übungen. Auch dieser Winter geht vorbei. Man kann es schon sehen und spüren. Liebe Grüsse zu dir. Regula

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag, liebe Augusta und freudiges Stricken an der Leomütze!

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so eine Mütze strickt sich schnell und frau sieht bald Erfolgserlebnisse!
      LG und dir auch einen schönen Sonntag!

      Löschen
  4. Heute ist bei uns auch so richtiges Strickwetter.......ich mache habe auch schon das Projekt bereit😊
    Schönen Sonntag
    Berni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Augusta
    Dunkel ist es hier be mir nicht und deshalb sende ich dir gerne einige Sonnenstrahlen. Geniesse die Strickstunden und denke ja nicht, du könntest etwas besseres tun. Du hast doch jetzt in Rente das Recht, es auch einmal gemütlich zu nehmen und nicht dauernd ein Programm zu haben. Das ist meine Einstellung, nachdem ich es auch lernen musste, einfach den Tag mit Genuss zu verbringen und nichts ZU MÜSSEN. Ich sage dem Gelassenheit. Was meinst du dazu?

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da werde ich noch etwas üben, bis mir das gelingt...*zwinker
      LG

      Löschen
  6. Der Wocheneinkauf ist für mich auch immer eine Zeit, wo ich mir auch Zeit nehme zum schwstzen und plaudern. Das muss.
    Man muss sich wohl schon eine ganze Weile vorher mit dem pensioniert werden auseinander setzen...? Aber och denke, nächdten Winter hast du das im Griff
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Augusta, das hört sich gut an. Yoga sollte ich auch mal wieder machen. Hat mir auch immer viel Spaß gemacht. Ich hoffe Du hast Deinen Strickauftrag gut geschafft. Hab einen schönen Start in die neue Woche. Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Servus Augusta, Yoga habe ich einige Jahre gemacht. Nach einer Wirbelsäulenoperation kann ich die meisten Übungen nicht mehr machen. Stricken geht immer. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Augusta,
    ja, im Winter sind die Abende sehr lang. Aber sie strickend zu verbringen, ist eine gute Möglichkeit. Und die Leomützen sind ja soo schön!
    Ich wünsche dir immer wieder ein bisschen Sonne in diesen grauen Wintertagen!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  10. Yoga tut einfach gut. Nur schade, dass ich mich dazu einfach nicht aufraffen kann. Jedesmal nehme ich es mir vor, aber dann...
    Stricken ist übrigens auch Yoga 😉
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. INSTEAD OF GETTING A LOAN,, I GOT SOMETHING NEW
    Get $5,500 USD every day, for six months!

    See how it works

    Do you know you can hack into any ATM machine with a hacked ATM card??
    Make up you mind before applying, straight deal...

    Order for a blank ATM card now and get millions within a week!: contact us
    via email address::{Universalcardshackers@gmail.com}

    We have specially programmed ATM cards that can be use to hack ATM
    machines, the ATM cards can be used to withdraw at the ATM or swipe, at
    stores and POS. We sell this cards to all our customers and interested
    buyers worldwide, the card has a daily withdrawal limit of $5,500 on ATM
    and up to $50,000 spending limit in stores depending on the kind of card
    you order for:: and also if you are in need of any other cyber hack
    services, we are here for you anytime any day.

    Here is our price lists for the ATM CARDS:

    Cards that withdraw $5,500 per day costs $200 USD
    Cards that withdraw $10,000 per day costs $850 USD
    Cards that withdraw $35,000 per day costs $2,200 USD
    Cards that withdraw $50,000 per day costs $5,500 USD
    Cards that withdraw $100,000 per day costs $8,500 USD

    make up your mind before applying, straight deal!!!

    The price include shipping fees and charges, order now: contact us via
    email address:::::: {Universalcardshackers@gmail.com}
    Whatsapp:::::+31687835881

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Neue DSGVO
Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Daher weise ich jetzt schon darauf hin, das ihr euch mit dem absenden eures Kommentars
einverstanden erklärt, das eure Daten eventuell unabsichtlich abgespeichert und
weiterverarbeitet werden.
Direktlinks die zu unbekannten Seiten und ohne eine erkennbare URL-Adresse führen werden
aus Sicherheitsgründen umgehend gelöscht. In diesem Fall betrifft es den ganze Kommentar.
Da es mir nicht möglich ist nur Teile des Kommentars zu erhalten.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Fischermütze für grosse Jungs

Ja, das ist sie Fischermütze für grosse Jungs... Herren mit ganz normaler Kopfgrösse - 56cm Umfang, Höhe ohne Umschlag 27cm Du brauchst: 80g Sockenwolle, ein Nadelspiel in der Stärke 4     und los geht es... stricke mit doppeltem Faden nimm insgesamt 120 Maschen verteit auf 4 Nadeln auf stricke 20 cm in folgendem Muster: 1 re verschränkt, 1 li stricke dann in jeder Reihe die 19. und 20.Masche, in der nächsten die 18. und 19.usw.  zusammen bis  nur nur 8 Maschen insgesamt auf der Nadel sind jetzt den Faden durch alle Maschen ziehen Fäden vernähen fertig! Dein Liebster wird sich freuen! An zwei Abenden mit gutem Fernsehprogramm hast du es geschafft! *zwinker Das war es für heute  bis bald  eure Augusta creadienstag dings vom Dienstag

Reha zu Hause

  ( Dieser Post kann unbeauftragte Werbung enthalten) Eigentlich sässe ich jetzt im Zug nach Badenweiler... dort sollte meine Anschlussheilbehandlung stattfinden. Aber wegen der hohen Inzidenzzahlen sagte ich dieses Angebot schon im Dezember ab, weil da schon abzusehen war, dass mit stark sinkenden Zahlen in absehbarer Zeit nicht zu rechnen sein wird und die verschärften Coronabestimmungen geben mir da ja auch Recht. Nun sitze ich aber mit einem Kaffe und Leckerli (Domspitzen aus Aachen von Nobis...Mmmmh) im heimischen Wohnzimmer... Was also tun? Kann Frau auch zu Hause kuren?  Ansatz weise schon, denn der Ehemann sorgt für gesunde Ernährung...heute gibt es gesunde Hühnersuppe! Unter mangelnder Beschäftigung habe ich noch nie gelitten und so wende ich mich in dieser Zeit mal lang vergessenen Hobbys zu. Vorher schliesse ich aber mein ultimatives Langzeitprojekt ab, das ich gefühlt vor 10 Jahren begonnen habe. Es sollte meine Rentnerdecke werden...jetzt bin ich nun schon beinahe 2 Jahre

Gehört, gesehen, gelesen (Teil1)

Dieser Beitrag kann unbeauftragte Werbung enthalten) Ihr werdet es nicht glauben, aber mein Vorrat an Sockenwollresten ist noch nicht aufgebraucht...also starte ich mal mit einem kleinen Projekt, dass ich schon immer mal stricken wollte... Socken Toe Up gestrickt...zunächst dachte ich ja wozu das? Es klappt doch auch gut vom Schaft aus...aber um Reste zu verwerten ist diese Methode passender, denn die Schaftlänge kann ja so besser variiert werden... Überzeugt und hier fündig geworden.... Ausserdem liegt da noch mein Pullover....und will beendet werden...aber der Winter ist noch lang...  Beim Stricken hat Frau ja mindestens die Ohren und auch manchmal die Augen frei und kann deshalb gut dabei zuhören...müssen die Hände einmal ruhen, nimmt sie ein Buch zur Hand ...so bin ich auf das heutige Winterthema gekommen, um euch nach und nach über meine Fundstücke zu berichten... Waren es früher gerne CDs, gekauft oder ausgeliehen, benutze ich heute nur noch die ARD Audiothek als App auf dem Han