Direkt zum Hauptbereich

Unterwegs



 (unbeauftragte Werbung)
Wie im Fluge ist die Woche wieder vergangen ...wir sind nicht mehr im Lockdown und haben uns sofort wieder auf den Weg gemacht und die Freiheiten in geringem Mass genossen...am Sonntag war das Wetter ja so gut, das wir mal wieder mit dem Cabrio über Land fahren konnten...unsere Lieblingskurstädte waren nach langer zeit wieder unser Ziel...kennt ihr sie noch? Ja, ihr habt Recht:
Bad Salzuflen und Bad Rothenfelde, von denen ich euch schon öfter berichtet habe...
Am Mittwoch hatte ich mich dann mit Freundinnen verabredet...wir wollten eine kleine Rundwanderung unternehmen...Werther war unser Ziel 

Es war wieder eine sehr abwechslungsreiche, gut ausgeschilderte Tour...an einer Stelle war die Wegführung leider doch nicht eindeutig. Ob wohl ein Schild von bösen Buben entfernt wurde...wir rätselten und suchten...bis endlich der QR-Code half. Denn wir konnten so die Karte im Handy aufrufen und dem dort beweglichen Punkt folgen und schon hatten wir unsere Wegstrecke wieder gefunden...
Eine Industrieruine liegt am Wegesrand...
Alsbald liegt die Stadt wieder vor uns...
Nach unserer Runde waren wir schnellen Schrittes in der kleinen Innenstadt und konnten uns in der Eisdiele gebührend belohnen...
Auch heute ist das Wetter sommerlich und wir können den Samstagabend auf der heimischen Terrasse so richtig geniessen...lauschen den Nachbarn, hören Musik und trinken ein Sektchen...

Macht es euch nett!

Eure Augusta
 Samstagsplausch

Kommentare

  1. Guten Morgen Augusta,
    schön, wenn du wieder herauskannst und die Natur genießen ist doch immer wieder schön.

    Die letzte Woche war ja auch schön, ich radele eben lieber, da komme ich weiter und die Natur genießen kann ich hier auch.

    Heute wird das Wetter wieder so wunderbar, heiss, aber das macht ja nichts, der Fahrtwind kühlt ja auch.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und sende dir liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva, ich keine Begeisterung fürs radeln gut verstehen, besonders bei Hitze, da hast du Recht, ist der Fahrtwind einfach toll...
      Ich glaube, heute können wir nochmal einen schönen Sommertag genießen...
      LG

      Löschen
  2. Die Natur ist Heilquelle. Schön, dass du wieder raus kannst. Lebensnotwendig, dass du wieder raus kannst. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir haben so erst gemerkt, was uns gefehlt hat!
      LG

      Löschen
  3. Das klingt nach einer abwechslungsreichen Tour. Cabrio? Ja, das muss herrlich sein. Die bezeichneten Ortschaften sind mir fremd. Das Mühlental scheint interessant. ...und böse Buben gibt es auch anderenorts.

    Sommersproßsonnige Grüße aus dem Süden von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, mein Cabrio ist ein altes Schätzchen...ich habe den Mini schon vor 10 Jahren gekauft und da war er schon 4 Jahre alt...ich liebe ihn heiß und innig und hoffe, er kann mich noch einige Jahre erfreuen! So fahren wir im Sommer damit gerne über Land und wandern dann durch den schönen Teutoburger Wald :))
      LG

      Löschen
  4. Cabrio fahren ist schon toll. Dann auch noch eine feine Tour laufen, perfekt!
    Warum manche Menschen so garstig sind die Schilder zu verdrehen oder zu entfernen, ist einfach blöd.
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wahrscheinlich ist das Schild abhandengekommen, denn gerade dort mussten wir abbiegen. da war bestimmt mal ein Schild. ich bin ja leider nicht so gut im Karten lesen und genieße es, wenn mir der blaue Punkt in der Kartenapp den Weg zeigt ;)
      LG

      Löschen
  5. Ach, mit der Freundin so einen schönen Ausflug machen, dass könnte ich auch mal wieder. Danke fürs mitnehmen :-). Und, ich finde es ja immer wieder praktisch diesen QR-Code zu nuten. So kommt man wirklich schnell an so manche Informationen. Hab einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüsse
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Es ist doch wunderbar, dass Sommer ist und wir viel draussen sein können!
    So ein Ausflug macht einem doch gute Laune und Eis zur Belohnung ist doch klasse!

    Bleibt gesund!
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt nach einer tollen Tour und sich nach der ganzen Zeit den Fahrtwind um die Ohren wehen zu lassen ist sicherlich ganz wunderbar gewesen.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Neue DSGVO
Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Daher weise ich jetzt schon darauf hin, das ihr euch mit dem absenden eures Kommentars
einverstanden erklärt, das eure Daten eventuell unabsichtlich abgespeichert und
weiterverarbeitet werden.
Direktlinks die zu unbekannten Seiten und ohne eine erkennbare URL-Adresse führen werden
aus Sicherheitsgründen umgehend gelöscht. In diesem Fall betrifft es den ganze Kommentar.
Da es mir nicht möglich ist nur Teile des Kommentars zu erhalten.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Fischermütze für grosse Jungs

Ja, das ist sie Fischermütze für grosse Jungs... Herren mit ganz normaler Kopfgrösse - 56cm Umfang, Höhe ohne Umschlag 27cm Du brauchst: 80g Sockenwolle, ein Nadelspiel in der Stärke 4     und los geht es... stricke mit doppeltem Faden nimm insgesamt 120 Maschen verteit auf 4 Nadeln auf stricke 20 cm in folgendem Muster: 1 re verschränkt, 1 li stricke dann in jeder Reihe die 19. und 20.Masche, in der nächsten die 18. und 19.usw.  zusammen bis  nur nur 8 Maschen insgesamt auf der Nadel sind jetzt den Faden durch alle Maschen ziehen Fäden vernähen fertig! Dein Liebster wird sich freuen! An zwei Abenden mit gutem Fernsehprogramm hast du es geschafft! *zwinker Das war es für heute  bis bald  eure Augusta creadienstag dings vom Dienstag

Reha zu Hause

  ( Dieser Post kann unbeauftragte Werbung enthalten) Eigentlich sässe ich jetzt im Zug nach Badenweiler... dort sollte meine Anschlussheilbehandlung stattfinden. Aber wegen der hohen Inzidenzzahlen sagte ich dieses Angebot schon im Dezember ab, weil da schon abzusehen war, dass mit stark sinkenden Zahlen in absehbarer Zeit nicht zu rechnen sein wird und die verschärften Coronabestimmungen geben mir da ja auch Recht. Nun sitze ich aber mit einem Kaffe und Leckerli (Domspitzen aus Aachen von Nobis...Mmmmh) im heimischen Wohnzimmer... Was also tun? Kann Frau auch zu Hause kuren?  Ansatz weise schon, denn der Ehemann sorgt für gesunde Ernährung...heute gibt es gesunde Hühnersuppe! Unter mangelnder Beschäftigung habe ich noch nie gelitten und so wende ich mich in dieser Zeit mal lang vergessenen Hobbys zu. Vorher schliesse ich aber mein ultimatives Langzeitprojekt ab, das ich gefühlt vor 10 Jahren begonnen habe. Es sollte meine Rentnerdecke werden...jetzt bin ich nun schon beinahe 2 Jahre

Blogpause

Eure Augusta