Labels

Donnerstag, 30. Mai 2013

Gefährlicher RVO-Virus


Jetzt ist es so weit... der äußert gefährliche RVO-Virus hat mich voll erwischt...
Zwei neue Projekte sind in der Planung bzw. in der Anfangsphase...
Vorgestern habe ich erst einmal ein altes Schätzchen hervorgekramt. Rödelwolle, die schon bei meiner Freundin Jahre lang im Vorrat lag und dann bei mir... Eigentlich sollte ich damit die Schüler in die Anfangsgründe des Strickens und Häkelns einführen. Derzeit habe ich aber keine dementsprechende Gruppe.
Nun finde ich die Farben recht nett. Es wird eine Jacke. Der Rest drops Alpaka wird die Kanten zieren.
S. sei Dank

 
Das Hellblau reicht nur für drei Streifen...

Inzwischen wagt sich die Sonne vorsichtig hervor.


Wie schön, dass es auch im Nachbargarten so schön blüht, der Goldregen ist ein perfekter Hingucker.
Mein Beet im Vordergrund wurde im Winter von einer Wühlmaus heimgesucht, da mussten also ein paar Veränderungen vorgenommen werden. So ist der Regen auch für etwas sinnvoll...die neuen Pflanzen werden gut anwachsen...
Hoffentlich hat das Tier inzwischen das Weite gesucht. Oder wartet sie noch auf neue Nahrung???
Man wird sehen, frau auch.

Unser Wahlschweizer ist mal wieder in der Provinz zu Gast und schwärmt von seiner Wahlheimat Zürich. Ich kann ihn gut verstehen. Ein Grund mehr, bald mal wieder hin zu fahren...

Liebe Grüße Augusta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen