Labels

Sonntag, 27. Oktober 2013

Gedeckter Birnenkuchen


 

Natürlich erinnert sich die geneigte Leserin an ein ähnliches Foto...
... nein, ich bin nicht so vergesslich, dass ich nicht mehr weiss, was ich poste...
... dies ist das gleiche Modell ...diesmal als Birnenkuchen...
...denn die Birnen hatte ich immer noch im Keller...
...inzwischen sind sie total reif...
dazu gab es diesmal ca. 30g gehackte Walnüsse...
...mh, lecker...

... man achte darauf mit Puderzucker zu backen, damit der Kuchen weich wird und nicht mürbteighart...
...das ist der Trick...

gönnt euch was Leckeres an diesem Regentag
wünscht Augusta

1 Kommentar:

  1. mhh, sieht lecker aus! Könnte ich auch mal machen, die vielen Birnen werden vom langen Liegen ja auch nicht besser...
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen