Labels

Samstag, 11. Januar 2014

Samstagsglück1


Über ein Jahr bin ich nun schon bloggerin... mit einer kleinen Leserschaft... vor ein paar Tagen haben ich aus Zufall mal in meinen ersten Beiträgen gestöbert...Also diese als wirkliches Tagebuch genutzt, das war richtig prima... ich hatte einiges schon wieder vergessen...
anfangs war ich täglich im Netz... na klar, der Reiz des Neuen... Die Themen sind gleich geblieben...was etwas in Vergessenheit geraten ist, sind die mehr oder weniger hilfreichen Sinnsprüche...
Das möchte ich gerne wieder aufleben lassen... und wähle dafür den Titel Samstagsglück
Der Samstag als Höhepunkt des Wochenendes
die Woche ist schon Vergangenheit und der lästige Montag noch fern
Die Pflichten halten sich in Grenzen...
Heute war der Pflichtanteil ausnahmsweise hoch: Dienst am Morgen in der Schule, denn die zukünftigen Schüler und ihre Eltern wollten sich informieren...
Kleine aufgeregte 4.Klässler, denn so ein Schulwechsel ist aufregend und aus eben diesem Grunde besorgte Eltern...
Wir hatten ein ansprechendes Programm vorbereitet und werden viele dieser kleinen und großen Menschen im nächsten Schuljahr wiedersehen...
Der Rest des Tages ist vornehmlich Kür... etwas Hausarbeit...und nachher Entspannung an den Stricknadeln, denn die Strickprojekte sind in den letzten Tagen etwas vernachlässigt worden. Wenn das Wetter es erlaubt ziehe ich noch die Laufschuhe an und drehe meine Runde...

Soweit also zum Thema Samstagsglück...
ich ziehe noch einmal einen Spruch aus meinem Zettelblock...

Wenn deine Grundsätze dich traurig machen, verlass dich drauf: Sie sind falsch

meint Robert Louis Stevenson  

...gut ich werde es überprüfen, wenn ich mal wieder traurig bin...

Was ist euer Samstagsglück? Vielleicht habt ihr auch Lust es aufzuschreiben...

Eure Augusta


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen