Labels

Montag, 17. März 2014

Resteweste


Den Sonntag habe ich wahrhaftig brav auf dem Sofa verbracht, auch nach stricken war mir nicht der Sinn...
...und das will schon etwas heißen...
...meine Laune war nicht nur deshalb im Keller...
...auch mein bevorstehender 0Geburtstag betrübte mich...
Heute sieht die Welt schon wieder fröhlicher aus...
...ich schweige zu Hause vor mich hin...
so hat der Husten auch nicht viel zu melden...

Da kann ich euch mal schnell mein fertiges Restewestchen zeigen...
... die vielen Sockenwollreste meiner Mutter lachten mich mal wieder an und ich habe mich schließlich erneut an einem RVO versucht...
...passende Farbtöne waren schnell gefunden und weil ich mit doppeltem Faden gestrickt hab, ging es schnell von den Nadeln...
...zunächst sollte es nur mit dem Knopf gehalten werden...
...aber da stand es so weit offen und einen weiteren Knopf gab es in meinem Vorrat nicht... 


Da kam mir gestern die Lösung in den Sinn und heute ist sie schon in die Tat umgesetzt...


Sie sitzt perfekt, wie es ja bei RVOs nicht unüblich ist...

Mit diesem kleinen Erfolgserlebnis verabschiede ich mich in die Woche

habt eine schöne ...
Augusta

Kommentare:

  1. oooo da hast du ja eine schöne weste gestrickt...heee das find ich klasse!!! und es steht dir ausgezeichnet!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Danke für dein liebes Kompliment, liebe Lee-Ann.
    Ich trag sie auch sehr gerne, sie ist recht praktisch bei diesem Wetter und so habe ich mal wieder reste verarbeitet. das mag ich sehr!

    Liebe Grüße
    Augusta

    AntwortenLöschen
  3. Die Reste-Weste ist spitze und der Frühlingsloop auch.

    AntwortenLöschen