Labels

Sonntag, 5. März 2017

Fastenzeit

Am vergangenen Sonntag hatten wir lieben Besuch, den wir unter anderem mit diesem Salat beglückt haben:
eine Mischung winterliche Blattsalate, Mangostücke und Heidelbeeren mit einer Vinaigrette aus Essig, Öl, Senf, Honig, Salz, Zucker und Orangensaft...
Lecker war's
Das bringt mich auf ein Thema, dass ja in diesen Tagen in aller Munde ist:
Fastenzeit...
Heilfasten oder verzicht auf lieb gewordene Gewohnheiten...
Zigaretten-, Alkohol- oder Zuckerkonsum 
Was haltet ihr davon?
Habt ihr Erfahrungen gemacht? Wenn ja, welche?
Mir fiel gestern ein, dass ich ja Fernseh fasten gut finde...
na ja mit Einschränkungen, die Nachrichtensendung um acht ist erlaubt und der heutige Tatort aus der Schweiz auch noch und dann geht es los...
Na, ja es wird mir nicht so schwer fallen, denn derzeit habe ich einige schöne Bücher auf Halde:
Unschuld von Jonathan Franzen, ein Wälzer und sehr spannend...
Thematik: Vatersuche, Whistleblower, DDR
...und der zweite Band von Elena Ferrante...
( ich bin auf Platz zwei der Warteliste in unserer heimischen Bücherei... Juchhu)
so wird es mir nicht schwer fallen...
ich halte euch auf dem Laufenden
eure Augusta
  Jetzt verschwinde ich mal an den Kaffeetisch...
Man sollte ja auch nicht alles fasten...
oder? *zwinker

Kommentare:

  1. Fasten.....sollte man nur wenn man davon überzeugt ist...und es zeitlich passt! Vor einigen Jahren habe ich 6 Wochen gefastet! In diesem Jahr war für mich klar, dass ab März die Arbeit viel Kraft und Konzentration erfordern wird! Somit habe ich meine persönliche Fastenzeit....Heilfasten vorverlegt! 2 Wochen habe ich trotz vollzeitbeschäftigte gefastet! Abends um 18 uhr war dann aber jegliche Energie dahin!
    Fest steht, dass ich mich dann nach der Fastenzeit gut fühle! Jetzt fast ich auch! Na ja!ich versuche es! Auf Stress verzichten
    Lg Sylvi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, du hast es es muss schon passen das Fasten. Ich finde es spannend auszuprobieren, ob man sich von lieben Gewohnheiten trennen kann und welche Wirkungen diese möglichen Veränderungen haben...
    Heilfasten habe ich noch nie in Angriff genommen, da bewundere ich dich...

    LG Augusta

    AntwortenLöschen